Angebot: Pressemitteilung schreiben lassen

Sie möchten eine hochwertige Pressemitteilung professionell schreiben lassen? Dann haben Sie hier Ihren Dienstleister gefunden. Als Ihr freier Journalist verfasse ich für Sie Ihre Presseinformation gemäß den geltenden Standards. So kommt Ihr Anliegen optimal rüber. Die Medien nehmen Sie und Ihre Botschaft besser wahr.

Sie sind interessiert? Dann buchen Sie jetzt bei mir Ihre Dienstleistung.

Pressemitteilung schreiben lassen

Sie erhalten:

  • Eine Pressemitteilung, die den Anforderungen der Medien entspricht;
  • einen sachlichen, aber packenden Text, der Ihre Kernbotschaft optimal transportiert;
  • das Berücksichtigen Ihrer Corporate Identity.
  • eine umfassende Leistung mit Briefingphase, Umsetzen und einem kostenlosen Korrekturdurchlauf sowie finalem Dokument;
  • eine professionelle, freundliche und kompetente Abwicklung;
  • in der Rechnung ausgewiesene, umfassende Nutzungsrechte.

Sie benötigen ausführlichere Informationen? Dann lesen Sie bitte weiter.

Warum sollten Sie eine Pressemitteilung schreiben lassen?

Eine Presseinformation hat einen wesentlichen Zweck: Eigenwerbung. Die Kunst besteht darin, aus diesem Ziel eine sachliche Nachricht zu machen. Sie nutzen die Pressemitteilung als Mittel, um Ihr Anliegen in eine breite Öffentlichkeit zu tragen. Sie bilden auf diese Weise eine Marke heraus, verschaffen Ihrer Leistung oder Ihrem Produkt Aufmerksamkeit oder ergänzen tagesaktuelle Ereignisse mit der eigenen Sichtweise. Am Ende greifen die Medien für ihre Berichterstattung professionell verfasste Pressemitteilungen auf.

Das scheinbar alte Mittel einer Pressemitteilung ist daher optimal geeignet, um eine Wirkung in der Öffentlichkeit zu erzielen. Doch schon kleine handwerkliche Fehler führen dazu, dass Ihr Anliegen in der Masse der Medieninformationen untergeht oder aussortiert wird. Es gibt Tausende Unternehmen, Vereine und Freiberufler, die mit einer Pressemitteilung Aufmerksamkeit erzielen möchten. Jeder Redakteur an entsprechender Position erhält täglich mehrere Dutzend Presseinfos. Wenn Ihre Mitteilung keine professionelle Struktur aufweist, wird sie weggeklickt bzw. aussortiert.

Das KISS-Prinzip und Antworten auf die sieben W-Fragen

Keep It Short & Simple - kurz: KISS. So lautet das wichtigste Prinzip in Pressemitteilungen. Es ist völlig sinnlos, Fachsprache zu nutzen, Details ausführlich zu beschreiben oder langatmige Erklärungen abzugeben. Presseinformationen müssen kurz und prägnant sein. Sowohl der Journalist als auch die Leserschaft möchten sich informieren und (nur) die wichtigsten Zusammenhänge verstehen. Das funktioniert in knappen, wohl dosierten Worten. Alles andere belastet die Aufmerksamkeit. Und damit den Erfolg Ihrer Pressemitteilung. So schwer es Ihnen fällt: Akzeptieren Sie eine Verkürzung auf das Wesentliche.

An dem Punkt kommen die sieben W-Fragen ins Spiel. Wer hat was, wann und wo getan. Warum hat er es wie getan und woher stammt die Nachricht. Diese sieben W-Fragen sind nicht nur extrem wichtig. Sie geben das Gerüst für die Presseinformation vor.

Denn die Antworten darauf sind für Medien und Leser der wesentliche Gehalt der Nachrichten. Diese Fragen müssen Sie beantworten und mit dem KISS-Prinzip kurz und knackig halten.

Selbstverständlich muss eine Pressemitteilung einem bestimmten Stil folgen: sachlich, kurze Sätze, keine werbende Begriffe. Das ist nicht immer leicht, führt aber bei Nichtbeachten in den meisten Fällen direkt zum Verschieben in den Papierkorb. Warum? Weil Journalisten und Redakteure neutrale, sachliche Artikel veröffentlichen müssen. Alles, was sie selbst bei einem interessanten Thema nicht direkt übernehmen können, ist Aufwand. Und für Aufwand hat diese Berufsgruppe keine Zeit. Sie weicht auf eine Alternative aus.

Eine Pressemitteilung in perfekter Struktur schreiben lassen

Ein Word-Dokument mit Fließtext, Blocksatz, eine fehlende Überschrift, Namen in Versalien, Zusätze wie Herr und Frau - das sind nur einige der typischen Fehler. Besonders schwer wiegt jedoch eine falsche Struktur.

Eine Pressemitteilung folgt immer dem gleichen Muster:

  • Überschrift (sachlich, aber packend),
  • Einleitung (wesentliche W-Fragen sind bereits beantwortet),
  • Text (alle wichtigen Informationen - je unwichtiger, desto weiter hinten),
  • optional Hintergrundinformationen (unverzichtbare Erläuterungen),
  • Boilerplate/Absenderkontakte (Ihr Kurzporträt sowie Telefon und E-Mail).

Zwischenüberschriften können sinnvoll sein, sind aber optional. Inhaltlich bietet eine gute Pressemitteilung außerdem Zitate. Diese stammen ausschließlich von leitenden Köpfen. Die Medien interessiert es nicht, ob ein Mitarbeiter etwas sagt. Lassen Sie den Geschäftsführer, Vorsitzenden oder zumindest den Projektmanager. Damit unterstreichen Sie gegenüber den Medien die Bedeutung der Information. Pressearbeit ist nach außen immer Chefsache!

Entscheiden Sie sich jetzt, Ihre Pressemitteilung professionell von Ihrem kompetenten Journalisten schreiben zu lassen!

Pressemitteilung schreiben lassen